Marianne Diel

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathie | Bach-Blüten-Therapie | Schüßler-Salze | Ohrakupunktur

» zurück
Homöopathische Globuli mit verschiedenen Blüten

08.11.2016 Mittel des Monats November: Arnica

Arnica ist das Wundheilmittel schlechthin. Es ist angezeigt für die Erste Hilfe bei allen Verletzungen, Schlägen, Zerrungen, Wunden oder Überanstrengungen, die mit Schmerz, Entzündungen, Gefühl einer Quetschung und Bewegungsschwierigkeiten einhergehen, vor allem aber auch bei frischen Muskelverletzungen mit schmerzhaften Blutergüssen.  Arnica ist  auch bei schmerzhaftem Muskelkater nach langen Fußmärschen oder Langstreckenläufen angezeigt (Marathon, ausgedehnte Bergwanderungen), besonders bei wenig durchtrainierten Personen; bei Leistungssportlern nach langer, ermüdender sportlicher Tätigkeit mit Ermattungsgefühl und dem Gefühl, Quetschungen erlitten zu haben.